London, England
London ist eine bekannte Metropole in England
 

London

Als Hauptstadt des Vereinigten Königreichs zählt London heute zu einer der wichtigsten Städte unseres Planeten. Ihren Status als Metropole verdankt sie unter anderem den vielen Universitäten, Hochschulen, Museen und Theatern. Auch als Wirtschafts- und Handelszentrum ist London nicht zu unterschätzen. Seit dem Jahr 2000 ist London offiziell Partnerstadt von Berlin, Deutschland und einigen anderen Städten wie New York, USA.
 
Das Riesenrad London Eye
 
London befindet sich im Südosten Englands auf der Insel Großbritannien. Die Stadt liegt an der Themse, der zweitlängste Fluss Großbritanniens. London besitzt mit "Greater London" ein eigenes Verwaltungsgebiet mit eigenen Stadtbezirken. Greater London fasst insgesamt 32 Stadtbezirke, sogenannte London Boroughs, und die City of London.
 
Es gibt in London auch sehr hohe Gebäude wie zum Beispiel das Time Warner Center in der Millionenmetropole New York.
 
Metropole London in England
 
Im Großraum London leben in etwa 8.3 Millionen Einwohner, davon ca. 3,3 in den 13 Stadtbezirken von Inner London. Somit gilt London als bevölkerungsreichste Stadt Europas. Grund dafür sind viele der ehemaligen Kolonien Großbritanniens, wie beispielsweise Indien,Pakistan Sri Lanka und Bangladesch, aus denen nun viele Einwohner übersiedeln.

Viele Kulturen werden in London vereint, was sich an der großen Vielfalt von Religionen erkennen lässt. 58 Prozent der Bevölkerung Londons sind Christen, 8,5 Prozent Muslime und 4,1 Prozent Hindus.

Auch Touristen werden von der Stadt wie magisch angezogen, bis zu 27 Millionen Menschen jährlich. Die Kulturvielfalt und lange Geschichte der Stadt begeistert schon lange viele Menschen, die sich daraufhin entscheiden London einmal selbst zu besuchen.

Attraktionen hat London schließlich viele, wie zum Beispiel den Big Ben, Madame Tussauds und die Millenium Bridge. Zudem bieten über 200 Parkanlagen auf rund 220 Quadratkilometern viel Platz zum Entspannen und Erkunden.

Selbst die Royal Parks, die früher nur den britischen Monarchen vorbehalten waren, sind jetzt der Öffentlichkeit zugänglich, wie in etwa der Greenwich Park im Südosten Londons. 1997 wurde er von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt. Er enthält das National Maritime Museum und das Queen's House. Nicht zu vergessen der Hyde Park und der weltberühmten Marble Arch, die "Lunge Londons".

 
Die bekannteste Kirche in London die man besuchen sollte ist die Westminster Abbey wo immer die Könige gekrönt werden.
 
Im Kontrast zur Natur, existieren in London sehr viele große Bauten längst vergangener Zeiten und stille Zeitzeugen der britischen Kultur.

Im Zentrum der Stadt befindet sich der Trafalgar Square, der größte Platz Londons und zentraler Treffpunkt der Stadt, der 2003 einem großen Umbau unterworfen wurde. Zur Ehrung Admiral Nelsons Sieg der Briten über französische Truppen in der Schlacht von Trafalgar befindet sich in der Mitte des Platzes ein Denkmal.

Andere nennenswerte Bauten sind der Tower of London, die Tower Bridge, der Palace of Westminster, der Buckingham Palace und der St. James Palace.

Abgesehen von Bauwerken und Parks gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten in London, wie in etwa die große Menge an Fußballclubs, die jeweils nach dem zugehörigen Stadtteil benannt sind, in dem sie ihre Heimspiele austragen. Bekannte Vertreter: Arsenal und Chelsea.

Bereits 1966 wurden in London im Wembley-Stadion die Endspiele der Fußball-Weltmeisterschaft und Fußball Europameisterschaft ausgetragen. 2007 wurde es rundum erneuert, bleibt aber in seiner Funktion erhalten. Rugby League, Windhundrennen und Motorradrennen nutzen Wembley bis heute noch zur Veranstaltung von wichtigen Events.

Die Tour de France 2007 nutze London als Startort, die Olympischen Spiele wurden 1908, 1948 und 2013 in London ausgetragen, was es zur ersten Stadt macht, in denen sie schon drei mal stattfanden.

Sollten Ihnen diese Informationen zugesagt haben, bietet sich Ihnen nun eine riesige Zahl an Möglichkeiten! In nahezu allen Gebieten der Stadt lassen sich unzählige Hotels und andere Unterkünfte finden. Oder darf es doch Bed & Breakfast sein? Mit dem Sightseeing-Bus und der Londoner U-Bahn, dem Londoner Underground, können Sie problemlos alle Facetten Londons bequem erkunden. Auf Grund des Luxus den London in jeder Hinsicht bietet ist der Aufenthalt natürlich kein Schnäppchen. Dennoch sollten Sie die Gelegenheit nutzen und diese Weltstadt bald besuchen.