London, England
London ist eine bekannte Metropole in England
 

London Restaurants

In allen Stadtteilen Londons bieten auserlesene Restaurants gute nationale und internationale Speisen an.

Frühstücks-Restaurant:

The Breakfast Club, 2-4 Rufus St. + 12-15 Artillery Passage

Vom englischen Frühstück über ein Charizo mit Rührei bis hin zu Burritos mit hausgemachter Salsa findet man bei The Breakfast Club den ganzen Tag über ein reichhaltiges und leckeres Frühstück zu einem angemessenen Preis. Allerdings sind die Sitzplätze rar und somit muss man mit Wartezeiten zwischen 15 und 20 Minuten rechnen.

 
Das Riesenrad London Eye
 
Kinderfreundliche Restaurants:

Belgo Centraal, 50 Earlham St

Das Restaurant in Covent Garden bietet belgische Gerichte wie z.B. "Moules frites" in verschiedenen Variationen an. Bei einer Bestellung aus dem "Mini-Belgo-Menu" können zwei Kinder unter 12 Jahren, die in Begleitung eines Erwachsenen sind, ihr gewünschtes Essen kostenlos bestellen.

My Old Dutch, 16 Kensington Church St, 131-132 High Holborn und 221 Kings Rd, London

In den drei My Old Dutch-Filialen werden hauptsächlich süße und herzhafte Pfannkuchen serviert.

Rainforest Cafe, 20-24 Shaftesbury, London

Inmitten einer Kulisse von Blitz und Donner, Nebel, Regenschauer und Wasserfällen werden hier amerikanische und tropische Gerichte angeboten. Die kleinen Gäste werden von den Tieranimationen und den echten tropischen Fischen begeistert sein.

 
Burger mit Pommes gibt es in den Restaurants in Fort Lauderdale und das kann man natürlich in London auch essen was sehr schmeckt.
 
Metropole London in England
 
Sticky Fingers, 1A Phillimore Gardens, London

Hier werden Burger, Fajitas, Meeresfrüchte und Steaks in einem interessanten Ambiente angeboten. Bill Wyman, der Bassist der berühmten Rolling Stones, hat dieses Restaurant gegründet und mit vielen Erinnerungsstücken der Band ausgestattet.

Tea Time:

The Berkeley, Wilton Pl., Knightsbridge, London

Im Berkeley werden in dem sagenumwobenen Caramel Room delikate Éclairs, Kuchen in Häppchengröße und zarte Biskuitteilchen, die sich von Modetrends inspirieren ließen, zum Pret-à-Porter Tee gereicht. Die Beckhams aber auch Madonna und Gwyneth Paltrow waren hier auch schon zu Gast.

The Orangerie, Kensington Palace

Im Jahr 1705 ließ Queen Anne auf dem Anwesen des Kensington Palastes diese idyllische Orangerie bauen. Tea Time ist hier zwischen 14.30 Uhr und 17 Uhr. Es müssen keine Reservierungen getätigt werden. Da die Räumlichkeiten oftmals für private Feste gebucht werden, ist eine kurze Nachfrage bezüglich der Öffnungszeit ratsam.

Traditionelle Restaurants:

Kerbisher & Malt, 164 Shepherds Bush Road, London

Saftiger Fisch in knusprigem Backteig oder auch vom Grill, dazu Pommes mit Malt-Vinegar oder auch Tartare-Soße mit Mushy Peas werden in dem preisgekrönten Restaurant zu sensationell günstigen Preisen angeboten. Die preiswertere Variante, das sogenannte Early-Special, ist zwischen 12 und 18 Uhr erhältlich.

Rules, 35 Maides Ln, London

Im ältesten Restaurant Londons, das sich mitten im Herzen von Covent Garden befindet, werden seit 1798 britische Gerichte serviert. Hier stehen vor allem Austern, Pies, Puddings und Wildgerichte auf der Speisekarte.

 
In Key West gibt es auch gute Restaurants und man sollte dort das Trinkgeld nicht vergessen was die Bedienung erwartet und in London ist es angebracht das man bei der Bezahlung auch Trinkgeld gibt.
 
Sea Shell, 49-51 Lisson Grove, London

In diesem "Fish and Chip"-Restaurant, das bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist, werden seit mehr als 40 Jahren bodenständige Gerichte wie z.B. Schellfisch mit der leckeren englischen Version der Pommes frites serviert. Da das Restaurant sehr beliebt ist sollte man sich einen Platz reservieren lassen - ansonsten ist "Schlangestehen" angesagt. Angeblich soll sogar die Queen ihre Fish and Chips hier bestellen.

Simpson's in-the-Sand, 100 Strand, London

Simpson's, das zum bekannten Savoy Hotel gehört, ist für seine Fisch- und Fleisch-Kreationen bekannt. Seit 1828 werden hier die für England typischen Gerichte in einer wahrlich nostalgischen Atmosphäre serviert.

Eine kleine Auswahl Internationaler Restaurants in London:

Masala Zone Covent Garden, 48 Floral Street

Das lässige indische Restaurant befindet sich in Londons West End. Hier werden außer regionalen Curries und indischen Grill-Spezialitäten noch eine große Anzahl an weiteren Köstlichkeiten angeboten.

Ping Pong, 10 Paddington St, 45 Great Marlborough St und 1 Bread St

Die Restaurants der chinesischen Finger-Food-Kette Ping Pong servieren die köstlichen Dim Sum-Spezialitäten.

Guanabara, New London Theatre, Parker St

Ein lebhaftes Restaurant, das brasilianische Speisen delikat zubereitet und am Abend werden Cocktails angeboten.